Zwiebelsirup mit Honig

Variante mit Tymian oder Schlüsselblumenwurz.

Zwiebelsirup mit Honig
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln nur so weit schälen, bis die Erde entfernt ist, in Scheiben schneiden und im Wasser mit einem Esslöffel Honig köcheln lassen, bis der Sirup eindickt.
  2. Abseihen, wenn der Sirup nur noch gut warm ist, mit einem TL Honig nachsüßen. Kinder bekommen alle zwei Stunden einen Teelöffel, Erwachsene einen Esslöffel.
  3. Mit Thymian: Bei Bronchitis geben Sie einen starken Thymianzweig zum Sud.
Rezept Hinweise

Gegen Altershusten hilft die Zugabe von einem Teelöffel getrockneter und gemahlener Schlüsselblumenwurzeln.

Zitronensaft mit Honig

Bei Stirnhöhlenentzündungen hilft warmer Zitronensaft mit Honig.

Zirtonensaft mit Honig
Anleitungen
  1. Wasser kochen, auf 45°C abkühlen lassen.
  2. Zitronensaft mit dem Honig in einem Trinkbecher mischen, mit dem warmen Wasser aufgießen.
Rezept Hinweise

Dreimal täglich schluckweise trinken.

Rettichsirup

Rettichsirup
Anleitungen
  1. Es sind verschiedene Empfehlungen im Umlauf, wie man dem Rettich seine Wirkstoffe entziehen kann:
  2. Rettich putzen oder schälen, in Scheiben schneiden, Honig darüber geben, stehen lassen – so machte es Kneipp. Rettich aushöhlen, das Innere raspeln, einen Teil davon mit Honig vermischen, in den Rettich zurückfüllen. Stehen lassen. Rettich putzen oder schälen, raspeln und mit Honig vermischt in einem Schälchen stehen lassen.
  3. Vom Blattwerk her einen Trichter in den Rettich schneiden. Zur Spitze mit einer dünnen Stricknadel durchstechen, einen Esslöffel Honig einfüllen und den Rettich auf ein Glas setzen: Der Sirup tropft unten heraus.
  4. Egal, welche Methode Sie wählen: Der Honig zieht den Saft heraus.
  5. Auch Rettichsaft hilft gegen Husten, Bronchitis, Keuchhusten und fieberhafte Erkältungen. Er löst den Schleim und verbessert das Durchatmen. Die antibiotischen Inhibine im Honig unterstützen dies.
  6. Davon nehmen Sie alle zwei bis vier Stunden einen Esslöffel, Kinder einen Teelöffel.
Rezept Hinweise

Bereiten Sie den Sirup täglich neu, da er leicht schimmelt.

Orangen Cocktail

Orangen Cocktail
Anleitungen
  1. Zutaten im Shaker mischen, auf Eis im Longdrink Glas servieren.

Morgentrunk

Morgentrunk
Anleitungen
  1. Alles gründlich miteinander verquirlen.

Morgendrink bei einem flauen Magen

Morgendrink bei einem flauen Magen
Anleitungen
  1. In das Mineralwasser den Honig einrühren, dann das Getränk mit etwas Apfelessig abschmecken.

Milch Fenchel Honig

Milch Fenschel Honig
Anleitungen
  1. Milch mit den Fenchelfrüchten aufkochen, abseihen, nach dem Abkühlen auf Trinktemperatur Honig einrühren.
  2. Trinken Sie täglich zwei Gläser davon sehr warm.
Rezept Hinweise

Das löst den Husten und reinigt die Bronchien.

Lady White

Lady White
Zutaten
Anleitungen
  1. Honig mit Sanddorn vermischen, in der Sahne verrühren und dann im Tee verquirlen.
Rezept Hinweise

Diese gehaltvolle Spezialität schmeckt heiß aus dem Becher im Winter und kalt auf Eis mit Zitronenschalenstreifen verziert im Sommer.

Beerenmilch

Beerenmilch
Zutaten
Anleitungen
  1. Beeren der Saison, oder TK pürieren, Honig je nach Süße der Früchte zugeben, restliche Zutaten gründlich verquirlen. Kalt servieren.

Bärenfänger

Bärenfänger
Zutaten
Anleitungen
  1. Honig im heißen Kaffee lösen, Wodka zugeben.
Rezept Hinweise

Schmeckt auch mit jedem anderem Schnaps oder Weinbrand.